eDocPrinter PDF Pro

Unter Verwendung des eDocPrinter PDF Pro lassen sich Zeichnungen und Stahllisten besonders einfach aus ISBCAD in das sehr anwenderfreundliche und im Planungsprozess weit verbreitete PDF-Format exportieren.

Komfortable PDF-Ausgabe von ISBCAD Zeichnungen

Der eDocPrinter PDF Pro bietet gegenüber anderen Programmen zur Erzeugung von PDF-Daten den Vorteil, dass die Blattgröße Ihrer ISBCAD Zeichnung automatisch übernommen wird. Dies gilt nicht nur für DIN-, sondern auch für freie Blattformate. Zeitraubende Fehlversuche durch falsch ausgewählte Blattformate gehören damit der Vergangenheit an.

Mit dem eDocPrinter PDF Pro besteht zudem die Möglichkeit, die aktuelle ISBCAD Folienstruktur auf die PDF-Datei zu übertragen. So kann der PDF-Empfänger einzelne Folien ein- und ausblenden und von der besseren Lesbarkeit der benötigten Informationen profitieren.

Diese Funktionen können in ISBCAD nach dem Einrichten des eDocPrinter PDF Pro GLASER-Druckerprofils genutzt werden.

Das Programm eDocPrinter PDF Pro kann separat erworben oder als Testversion mit ISBCAD genutzt werden (im Lieferumfang enthalten). PDF-Dateien, die mit der Testversion des eDocPrinters erzeugt wurden, enthalten ein nicht editierbares Wasserzeichen, dass auf die Testversion hinweist. Wenn Sie die Kaufversion des eDocPrinters bei der GLASER Programmsysteme GmbH lizenziert haben, steht das Programm ohne Einschränkungen zur Verfügung. Für jede ISBCAD Lizenz ist eine eigene Lizenz des eDocPrinters erforderlich. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie den eDocPrinter PDF Pro freischalten möchten.

Übrigens: der eDocPrinter PDF Pro steht Ihnen über ISBCAD hinaus natürlich auch in allen anderen Windows-Anwendungen zur Datenausgabe ins PDF-Format zur Verfügung.